Diema DS 12

Hersteller / Typ

Diepholzer Maschinenfabrik (DIEMA), DS 12

Fahrzeug-Nr.

Masch-Nr 1787 Mot.Nr: 1752691 (Motor nicht mehr vhd.)

Leistung

Austauschmotor Deutz A 1 L 514, 14 PS

Baujahr

geliefert am 30.06.1955

Gewicht

ca. 2800 kg

Einsatzort(e)

Torf- und Siedlungsgenossenschaft, Ostgroßefehn /=> TSG-Düngetorf, Wiesmoor-Nord (04.1975, 1982 vh) /10.12.1988 Münsterländisches Feldbahnmuseum e.V. MFM, Rheine /17.03.1989 Torfwerk Gebr. Brill, Georgsdorf "11" (1989, 1991, 05.1996, 08.2001 vh) /01.03.2006 Privat, Felten, Kelsterbach (über ebay)

Besonderheiten

Elektrische Ausstattung ab Werk. Haltebügel für Scheinwerfer und 'Hupenloch' serienmäßig. Eine der jüngsten erhaltenen DS 12, nach unserer wurde nur noch eine weitere gebaut.

Maße (L*B*H)

* 1100 *

Farbgebung

Rahmen rot (RAL 3003), Aufbau grün RAL 6005

Diese Maschine wurde bei Ebay 'geschossen'. Das Besondere ist die Sonderausstattung ab Werk. Die Lok hat eine Hupe (und dazu ein rundes Loch im Motorvorbau) und Scheinwerfer für Vor- und Rückwärstsfahrt. Nach dem Kauf wurde die Lok in der Originalfarbe gestrichen und die elktrische Ausrüstung nachgerüstet. Inzwischen wurden die Motorklappen nachgefertigt und der fehlende Sandstreuer ergänzt. Nun präsentiert sich die Lok wieder im Auslieferungszustand.