O & K Dampflokomotive:

Hersteller

  Orenstein & Koppel Berlin-Drewitz

Kessel-Nr.

9244

Baujahr

  1921

techn. Daten

  Leistung: 40 PS
Achsfolge: Bt
Wasser: 0,6 m³
Kohle: 0,5 t
Gewicht 7,5 t

Länge, Breite, Höhe: 5000mm x 1730mm x 2870mm

Einsatzort(e)

neu an J. Morgenschweis, Mönchen Gladbach

1935 an Baufirma Diederich, Mayen (dort u.a. eingesetzt zur Trümmerbeseitigung in Mayen) (1948 a)

1981 Denkmal am Brückentor Mayen

1990 Kleinbahn Adenau

03/2003 Feldbahnsammlung Felten, Obertshausen

07/2014 Frankfurter Feldbahnmuseum

Restaurierung

betriesfähig

Die Lok wurde im Dezember des Jahres 1921 an die Baufirma J. Morgenschweiss in Mönchen-Gladbach ausgeliefert. 1935 gelangte sie nach Mayen zur Firma Diedrich Hoch- und Tiefbau. Unter anderem wurde sie beim Bau der Umgehungsstrasse durch das Martetal und beim Bau der Reichsautobahn Strecke 53 in der Nähe von Kaisersesch eingesetzt. Nach dem Krieg half die Lok bis 1948 bei der Enttrümmerung der Stadt Mayen, danach stand sie 30 Jahre lang auf dem Bauhof der Firma Diedrich, bis sie im Jahre 1980 von der Stadt Mayen „entdeckt“ wurde. Die Lok wurde vom DB Bahnbetriebswerk Mayen äußerlich aufgearbeitet und dann 1981 als Denkmal am Brückentor in Mayen, als Erinnerung an die Trümmerbeseitigung, aufgestellt. Nach nur knapp10 Jahren Aufstellung als Denkmal wurde die Lok 1990 an einen Privatmann aus Adenau abgegeben, der sie bei der MaLoWa Bahnwerkstatt in Klostermannsfeld betriebsfähig aufarbeiten ließ. Auf einer kurzen Gleisanlage eines inzwischen gescheiterten touristischen Feldbahnprojekts am Bahnhof Adenau wurde die Lok einige wenige Male unter Dampf eingesetzt und schließlich im Frühjahr 2003 an uns verkauft. Mangels geeigneter Einsatzmöglichkeiten wurde die Lok am 15.07.2014 in das Frankfurter Feldbahnmuseum verbracht und dort erneut in Betrieb genommen. Nach kurzem Einsatz wurde die Lok fast komplett zerlegt und technisch und optisch aufgearbeitet. Sie präsentiert sich nun im Auslieferungszustand.

Katalogansicht einer ähnlichen Type

Im Einsatz auf einer Baustelle, wahrscheinlich Strassenbau um 1938

Als Trümmerlok in Mayen ca. 1946

Abgestellt bei der Firma Diederich ca 70er Jahre

Äusserliche Aufarbeitung beim BW Mayen ca. 1980

Als Denkmal in Mayen (ca 1985 Peter Ziegenfuß, Köln)

im Frankfurter Feldbahnmuseum 2014

Während der Aufarbeitung 2015

Nach erfolgter Aufarbeitung 2015

DSCF0001.jpg

DSCF0001.jpg
709x532x16.7M
[135 KB]

DSCF0001243.jpg

DSCF0001243.jpg
425x567x16.7M
[75 KB]

DSCF0003.jpg

DSCF0003.jpg
850x389x16.7M
[160 KB]

DSCF0005.jpg

DSCF0005.jpg
425x567x16.7M
[86 KB]

DSCF00051.jpg

DSCF00051.jpg
709x532x16.7M
[121 KB]

DSCF0006.jpg

DSCF0006.jpg
709x532x16.7M
[128 KB]

DSCF0007.jpg

DSCF0007.jpg
425x567x16.7M
[94 KB]

DSCF00071.jpg

DSCF00071.jpg
709x532x16.7M
[137 KB]

DSCF0008.jpg

DSCF0008.jpg
709x532x16.7M
[140 KB]

DSCF0009.jpg

DSCF0009.jpg
425x567x16.7M
[87 KB]

DSCF0010.jpg

DSCF0010.jpg
709x532x16.7M
[155 KB]

DSCF0011.jpg

DSCF0011.jpg
425x567x16.7M
[95 KB]

DSCF00111.jpg

DSCF00111.jpg
425x567x16.7M
[65 KB]

DSCF0012.jpg

DSCF0012.jpg
425x567x16.7M
[64 KB]

DSCF0013.jpg

DSCF0013.jpg
709x532x16.7M
[151 KB]

DSCF0014.jpg

DSCF0014.jpg
709x532x16.7M
[158 KB]

DSCF0015.jpg

DSCF0015.jpg
709x532x16.7M
[112 KB]

DSCF0016.jpg

DSCF0016.jpg
709x532x16.7M
[74 KB]

DSCF00161.jpg

DSCF00161.jpg
425x567x16.7M
[71 KB]

DSCF0017.jpg

DSCF0017.jpg
425x567x16.7M
[68 KB]

DSCF00171.jpg

DSCF00171.jpg
709x532x16.7M
[150 KB]

DSCF0018.jpg

DSCF0018.jpg
709x532x16.7M
[172 KB]

DSCF0019.jpg

DSCF0019.jpg
709x532x16.7M
[110 KB]

DSCF00191.jpg

DSCF00191.jpg
709x532x16.7M
[184 KB]

DSCF0022.jpg

DSCF0022.jpg
709x532x16.7M
[146 KB]

DSCF0030.jpg

DSCF0030.jpg
709x532x16.7M
[139 KB]

DSCF0035.jpg

DSCF0035.jpg
709x532x16.7M
[125 KB]

DSCF0051.jpg

DSCF0051.jpg
709x532x16.7M
[136 KB]

DSCF0057.jpg

DSCF0057.jpg
709x532x16.7M
[118 KB]

DSCF0077.jpg

DSCF0077.jpg
709x532x16.7M
[105 KB]